Gedanken zum Jahreswechsel

Das Jahr  2015 war  auch aus Sicht eines Ökonomen beladen mit Krisen, Turbulenzen  und Verwerfungen. Die Krise um Griechenland, den Euro, der massive Zustrom an Flüchtlingen und die  gravierenden  Probleme  vieler Schwellenländer waren berechtigter Anlass zur Sorge....

Was ist eigentlich Unsicherheit?

Wohl kaum ein anderes Phänonomen hat seit 2008 die wirtschaftliche Entwicklung mehr geprägt als Unsicherheit. Ökonomische Unsicherheit resultiert aus einer fundamentalen Unkenntnis künftiger wirtschaftlicher Entwicklungen. Mit ihr ist die Angst verbunden, große...

Warum Deutschland nicht wirklich spart

Alle Welt  soll sparen. So will es die Bundeskanzlerin und die gesamte Bundesregierung. Nur wenn Schulden abgebaut  werden, sehen sie  eine Chance die Krise des Euroraums zu überwinden. Diese Forderungen offenbaren eine allzu schlichte Sichtweise vom Sparen. Aus ...

Ein neuer Anfang

Nichts ist so veränderlich wie das Netz. Nichts ist so gut geeignet um Informationen zu verbreiten. Daher nach Facebook ein neuer Anfang. Was wird man hier lesen ? Es sollen neuere wissenschaftliche Erkenntnisse  aus der Makroökonomie allgemeinverständlich dargestellt...