Ist die Krise des Euroraums überwunden? (3): Die Beschäftigungskrise

Ein Blick auf Beschäftigung und  Arbeitslosigkeit im Euroraum Im Folgenden wird gezeigt, dass neben der Wachstumskrise auch die Beschäftigungskrise noch nicht überwunden ist. Auch hier  fällt  die starke   Divergenz zwischen  Aufschwung –und Krisenländern  ins Auge....

Ist die Krise des Euroraums überwunden? (2): Die Wachstumskrise

  Krise des Euroraums (2): Ist die Wachstumskrise überwunden? Im Folgenden wird gezeigt, dass die Wachstumskrise noch nicht überwunden ist. Die erheblichen Wachstumsdivergenzen im Euroraum stellen den Zusammenhalt auf eine Zerreißprobe. Der erste Blick bei einer...

Ist die Krise des Euroraums überwunden?(1) – Ein Social Media Serial

In  nächster Zeit  soll an dieser Stelle eine Zwischenbilanz der Krise  des Euroraums erfolgen. Auch wenn die Krise  derzeit nicht im Mittelpunkt der Schlagzeilen steht , so ist  sie doch im Hintergrund überaus präsent.  Die ökonomischen Folgen sind weiterhin spürbar....

Deutschland im Herbst des Übergangs

  Deutschland wandelt sich – politisch und ökonomisch. Dabei treffen schon länger anhaltende Grundströmungen der Veränderungen auf Neues, das sich schlagartig Bahn bricht.   Die politischen Verwerfungen sind schon seit längeren offenkundig. Die früher fest...

Bachmann und Pluralismus: Geht doch. Von der heißen Luft zur Substanz

Kürzlich hatte ich mich hier sowohl über die Halbwahrheiten der Pluralismus Kritiker im Allgemeinen wie  z.B. hier als  auch die des Nachwuchsbeauftragten  des Vereins für  Socialpolitk (VfS), Bachmann, im Besonderen hier  beklagt. Im Kern lief meine  Kritik auf die...

Heiße Luft im Abwehrkampf des Mainstreams

Der Kollege Bachmann, dessen Auftrag es ist, den Verein für Socialpolitik (VfS) in den sozialen Medien gegenüber insbesondere jüngeren pluralen Abweichlern zu verteidigen, wählt hierzu eine altbekannte Strategie: Diskreditierung der Kompetenz des diskursiven...

Deutschland, die Flüchtlinge und Europa

  Kein anderes Thema beherrscht Deutschland derzeit stärker als der Zustrom der Flüchtlinge und wie mit ihm umzugehen sei. Auf der rechten Seite des politischen Spektrums werden sie als Angriff auf Deutschland, zumindest auf die deutsche Kultur, verstanden. Als...